Home Über uns Veranstaltungen News Kontakt Forum

Wettbewerbe

Print Friendly, PDF & Email

Achter internationaler Kompositionswettbewerb „La Mancha guitars“

Auch im kommenden Jahr findet der Internationale Kompositionswettbewerb der Gitarrentage für Kinder im Saarland statt. 

Achter internationaler Kompositionswettbewerb „La Mancha guitars“

Repertoire für Kammermusik zu finden, das eine hohe Qualität aufweist und gleichzeitig für Gitarrenschüler ohne ausgeprägte Vorkenntnisse geeignet ist, stellte schon immer eine Schwierigkeit dar, denn das Angebot ist knapp und der Bedarf wird immer größer. Um dieser Tendenz entgegen-zukommen wird seit 2010 parallel zu den Gitarrentagen ein Internationaler Kompositionswettbewerb ausgerichtet, an dem sich regelmäßig über 100 Komponisten aus Europa, Nord-, Mittel und Südamerika, Asien und Afrika beteiligen. Die Idee ist nicht nur neu und attraktiv, sie schließt vor allem eine große Lücke im pädagogischen Gitarrenfeld.

Es muss sich um eine Komposition für Gitarrenensemble handeln, in drei Stimmen, für Kinder, die sich in der Anfangsphase des Erlernens des Instrumentes befinden. Mindestens zwei der Stimmen müssen monodisch sein, und die dritte kann einige Akkorde und/oder einfache Arpeggien beinhalten.

Die Komposition muss eine Dauer von mindestens 3 und maximal 5 Minuten haben. Sie muss ein Original sein und bisher nicht veröffentlicht worden sein. Jeder Komponist darf mit nur einer Komposition teilnehmen.

Sie muss bis zum 21. November 2016 an folgende Adresse geschickt werden:

STADT LEBACH
Kulturamt
Achter Internationaler Kompositionswettbewerb
„La Mancha guitars“ im Rahmen der „Gitarrentage für Kinder im Saarland“
Am Markt 1
DE-66822 Lebach
Germany / Deutschland

Die ausgewählten Kompositionen werden von den Teilnehmern der „Neunten Gitarrentage für Kinder und Jugendliche im Saarland 2017“ einstudiert und im öffentlichen Abschlusskonzert der Jury präsentiert. Dabei werden der erste, zweite und dritte Platz vergeben. Erst dann werden die Umschläge mit den persönlichen Daten geöffnet und die Gewinner verkündet.

Mehrere Informationen sowie die Teilnahmebedingungen für den nächsten Kompositionswettbewerb finden Sie unter folgendem Link.


Internationaler Kompositionswettbewerb Franco Evangelisti 2015Internationaler Kompositionswettbewerb © angelinast - Fotolia.com

Zum 17. Mal wird der internationale Wettbewerb Franco Evangelisti für eine Flöte-, Bratsche- und Harfe-Komposition ausgeschrieben.

Der Wettbewerb wurde vom Verein Nuova Consonanza in Gedenken  an den berühmten italienischen Komponisten, der in der experimentellen italienischen und europäischen Avantgarde tätig war, organisiert  und richtet sich an Komponisten aus der ganzen Welt. Die Dauer der eingereichten Werke soll nicht länger als 12 Minuten sein. Jeder Teilnehmer/Bewerber kann anonym eine oder mehrere Partituren einreichen. Es ist möglich, bereits gespielte Kompositionen zu senden. Sie müssen jedoch unveröffentlicht sein und dürfen mit keinem Preis bei anderen Wettbewerben ausgezeichnet worden sein. Die ausgewählte Komposition wird mit € 1.000,00 ausgezeichnet, vom Verlag Suvini Zerboni veröffentlicht und auf dem Radio-Kanal Rai Radio 3 gespielt.

Bewerbungsfrist ist der 31. Oktober 2015.

Weitere und genauere Informationen zur Bewerbung kann man auf der entsprechenden Webseite (auf Englisch) finden.


62. Europäischer Wettbewerb 2015
Europa hilft – hilft Europa?

2015 Europäisches Jahr der Entwicklung

Der Wettbewerb geht in die 62. Runde. Auch im Schuljahr 2014/15 können Aufgabenstellungen mithilfe von eTwinning gemeinsam mit Partnerklassen in Europa bearbeitet werden. Pro Altersgruppe (bis 9, 10-13, 14-16 und 17-21) ist jeweils ein Thema für die Bearbeitung über eTwinning vorgesehen. Dabei bieten sich gestalterisch vielfältige Möglichkeiten mit unterschiedlichen Medienformen. Eine besondere Rolle spielt die sichtbare Zusammenarbeit von Schülerinnen und Schülern aus verschiedenen Partnerländern. Die besten Beiträge können sich über attraktive Geldpreise freuen.

Die Einreichung der Projektergebnisse erfolgt online bis zum 31. März 2015 über die teilnehmende deutsche Schule.


Kreuzworträtsel für Schulklassen und Sprachschüler

© Goethe-Institut Rom - Goethe als Student - Illustration von FlixRätseln mit dem jungen Goethe – Episode 5: Lebenslust aus allen Dingen.

In der fünften und letzten Episode des Comics vom berühmten deutschen Comiczeichner Flix erfährt man viel Neues vom jungen Goethe. Mit etwas Nachdenken kann man ein Rätsel lösen und die hübsche kleine Goethe-Weichgummifigur gewinnen. Der Preis ist für die gesamte Klasse, jede Schülerin/jeder Schüler wird einen jungen Goethe bekommen.

 

Das Rätsel über die 5. Episode findet man unter folgendem Link.

Anleitung© Goethe-Institut Rom - Der kleine Goethe
Klickt auf eine Nummer im Rätsel, um die Frage anzuzeigen. Schreibt die Lösung in das Feld hinter der Frage. Ob ihr groß oder klein schreibt ist egal. Mit Klick auf „Eingeben“ wird die Antwort ins Rätsel geschrieben.
Aus den dunklen Feldern im Rätsel wird das Lösungswort automatisch zusammengesetzt. Man kann das Lösungswort also nicht direkt, sondern nur über das Rätsel eingeben. Wenn der Lösungssatz einen Sinn ergibt, füllt das Formular aus und schickt eure Teilnahme ab.
Schickt den Lösungssatz bis zum 30. April 2015 ein und mit etwas Glück gewinnt eure Klasse einen Preis. Jeder Schüler darf nur eine Antwort einsenden.


„So ähnlich, so verschieden, so europäisch“ – EU-Schreibwettbewerb

EU-SchreibwettbewerbDie Europäische Union (EU) schreibt einen Schreibwettbewerb für junge EuropäerInnen im Alter zwischen 18 und 25 Jahren aus.
Die Europäische Union (EU) ist nach mehreren Erweiterungen die größte Volkswirtschaft der Welt mit über 500 Mio. Einwohnern. Sie hat international mehr Gewicht denn je. Die Erweiterungspolitik der EU unterstützt europäische Länder bei der Vorbereitung ihres EU-Beitritts. So trägt sie dazu bei, Europa sicherer zu machen, Demokratie und Grundfreiheiten zu fördern und gleichzeitig die Rechtsstaatlichkeit in den Beitrittsländern zu festigen. Als 28. und damit jüngster Mitgliedstaat trat im Jahr 2013 Kroatien der EU bei. Beitrittskandidaten oder potenzielle Beitrittskandidaten sind Albanien, Bosnien und Herzegowina, die ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien, Island (die Verhandlungen mit Island sind nach der Entscheidung der isländischen Regierung ausgesetzt), das Kosovo*, Montenegro, Serbien und die Türkei. Manche befinden sich bereits in den Beitrittsverhandlungen oder warten auf deren Beginn, anderen wurde die Mitgliedschaft in Aussicht gestellt, sobald die Vorbereitungen abgeschlossen sind.

Die Europäische Kommission möchte gern erfahren, was du darüber denkst:

  • Welche Erfahrungen hast du in der erweiterten Europäischen Union gemacht?
  • Wie kann eine erweiterte Europäische Union die Herausforderungen der Zukunft bestehen?

Schicke deine Antwort auf eine oder auf beide Fragen (max. 1.000 Wörter) und gewinne großartige Preise!

Die Teilnehmer/innen müssen in einem EU-Mitgliedstaat wohnhaft sein.
Ihr könnt euren Beitrag in jeder Amtssprache der EU  einreichen. Der Artikel darf (inklusive Titel, Überschriften und Zwischenüberschriften) maximal 1.000 Wörter lang sein.
Die genauen Regeln findest du hier.

Die Einreichungsfrist für Beiträge endet am 27. Februar 2015 (12.00 Uhr MEZ).

Auf den/die nationale/n Gewinner/in wartet ein dreitägiger Besuch in Brüssel, Belgien, der Ende Mai 2015 stattfinden wird. Die Gewinnerartikel werden außerdem auf der Website der Europäischen Kommission veröffentlicht und führenden nationalen Medien zur Veröffentlichung angeboten.
Haben Sie weitere Fragen oder benötigen Sie Unterstützung bei Ihrer Bewerbung? Sie können sich jederzeit an den Helpdesk wenden.

* Diese Bezeichnung berührt nicht die Standpunkte zum Status und steht im Einklang mit der Resolution 1244/1999 des VN-Sicherheitsrates und dem Gutachten des Internationalen Gerichtshofs zur Unabhängigkeitserklärung des Kosovo.


Print Friendly, PDF & Email
Stipendien und Wettbewerbe
“Wettbewerbe”

Beantworte

You must be logged in to post a comment.