Home Über uns Veranstaltungen News Kontakt Forum

Erfahrungsberichte

Mrz 04, 2011 No Comments by admin

Versione italiana: Racconta la tua esperienza all’estero Ihr könnt uns eine Mail schicken und über eure Austauscherfahrungen berichten (Schulaustausch, Praktikum, Freiwilliges Soziales Jahr, Freiwilligenarbeit, Workcamps, Friedensarbeit, Sprachurlaub, Auslandsstudium…). Eure Posts werden dann hier veröffentlicht und können gelesen und kommentiert werden. Schreibt eine Mail an: ciao-tschau@villavigoni.eu   Giacomo Elio Di Bari Wo du wohnst, macht kein Unterschied: wir sind wir, wir sind hier, das ist unser Berlin Ich habe vom ersten Januar bis Mai 2011 in Berlin gelebt. Das neue Jahr begann ich gemeinsam mit meiner Freundin. Wir hatten beschlossen, nach Berlin zu ziehen, nachdem wir bereits zweimal, 2008 und 2009, als Besucher dort gewesen waren; die besondere und faszinierende Atmosphäre dieser Stadt, die reichen Spuren sowie die Narben, die die Geschehnisse des Zwanzigsten Jahrhunderts auf ihren Straßen und Plätzen hinterlassen haben, hatten uns seinerzeit stark beeindruckt. Unser Umzug sollte unmittelbar nach meinem Uniabschluss… Weiter lesen… (PDF, 41 KB)   Schüleraustausch Rieti – Bad Königshofen An alle Freunde des Ciao-Tschau-Portals! Mein Name ist Sara Fusco, und ich bin eine “frisch gebackene” Deutschlehrerin. Ich möchte gerne von einer fantastischen Erfahrung erzählen, die ich letztes Jahr gemacht habe, und zwar von einem kulturellen Austausch zwischen der Schule, an der ich gearbeitet habe, dem Istituto Professionale di Stato per i Servizi Alberghieri e della Ristorazione “Ranieri Antonelli Costaggini” (eine Hotelfachschule) in Rieti, und dem deutschen Gymnasium Bad Königshofen in der gleichnamigen Kleinstadt, in dem Italienisch unterrichtet wird. Der Austausch fand in zwei Phasen statt. In der ersten Phase im Oktober 2008 sind die Italiener nach Bad Königshofen gegangen, in der zweiten Phase im April 2009 kamen die deuten Schüler in Begleitung von zwei Lehrern nach Rieti. Teilgenommen haben Schüler des vierten Jahres beider Schulen; sie wurden bei den Familien ihrer Austauschpartner untergebracht. Weiter lesen (PDF, 115 KB)   Margherita Molettieri – Meine Erfahrungen in Deutschland Wenn mir vor sechs Jahren jemand gesagt hätte, dass ich Deutsch studieren und nach Deutschland gehen würde, hätte ich nur darüber gelacht. Bevor es um die Wahl eines Studienfachs ging, hatte ich Deutschland nie als mögliches Urlaubs- oder Arbeitsland in Erwägung gezogen. Aber das Leben ist seltsam und der menschliche Verstand unergründlich. Orientierungslos wollte ich einen neuen Weg einschlagen: Ich möchte Sprachen studieren. Und es soll eine Sprache sein, in der ich keinerlei Kenntnisse besitze! Deutsch. Eine Sprache, die sich für mich als eine wunderbare Entdeckung herausstellte… Weiter lesen (PDF, 155 KB)

Erfahrungsberichte, Informationen Read more